Zu Gast bei der Kindertiger-Jury in den Räumen der FFA

Im Rahmen einer Kooperation mit dem VDD stand die Drehbuch- und Buchautorin Katharina Reschke am 21. September den elf Kindern im Alter von zehn bis zwölf Jahren Rede und Antwort zu allen Fragen rund ums Drehbuchschreiben. Darüber hinaus erzählte sie, wie es so ist, Geschichten für Filme zu entwickeln. Mit dabei: Tim Gailus mit seinem KiKA-Filmteam „Timster“, der mit den Kindern der Jury mitfiebert und ihren Entscheidungsprozess mit der Kamera begleitet.

Katharina Reschke zieht ein sehr positives Fazit:

„Ein sehr inspirierender und spannender Vormittag zusammen mit der Jury vom Kindertiger in den Räumen der FFA. Das Gespräch wurde von KiKa Moderator Tim von der Sendung Timster toll moderiert und es gab jede Menge Fragen. Der von Vision Kino gemeinsam mit Kika vergebene Kindertiger ist der einzige Kinderfilm-Drehbuchpreis in Deutschland, der von Kindern vergeben wird und zwar auf Grundlage des Drehbuchs, nicht des fertigen Films. Das macht einen Riesenunterschied für alle Beteiligten, was auch in den Gesprächen deutlich wurde. Gerne würde sich die Zielgruppe schon zu einem viel früheren Zeitpunkt mit ihren Anregungen und Wünschen gegenüber den Drehbuchautor*innen einbringen, was ich persönlich sehr begrüße. Schauen wir also mal, ob da nicht noch was Schönes weiteres erwächst!?“

Mehr zum Kindertiger gibt es hier.